Weihnachtsaktion 2012

Die Weihnachtsaktion 2012/2013

In der Advents- und Weihnachtszeit 2012 und im Januar 2013 führten wir wieder eine Weihnachtsaktion für unser Projekt "Kinder in Quito" durch. Wir sammelten für eine neue Gruppe in der Kindertagesstätte zum Kauf von Matratzen, Spielsachen, Material zum Basteln und Malen u.a. Neben Informationen wurde in der "Nacht der Lichter eine Kollekte gesammelt. Im Januar 2013 fand ein Benefizkonzert mit der südamerikanischen Musikgruppe "Eco Latino" statt. Insgesamt konnten wir den stolzen Betrag von 1.320,00 Euro sammeln.

Allen Spenderinnen und Spendern danken wir sehr herzlich!

Bilder der gekauften Gegenstände

-->  Bildergalerie

Dankesschreiben von Schwester Herta Haug, OP, aus Quito

Quito, 19. März 2013

Liebe Freunde der Evangelischen Kirchengemeinde Mainz-Ebersheim – Pfarrer Wallrabenstein, Herr Dr. Reinhold Schäfer, Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher, alle Gemeindemitglieder,

Schwester Herta Haug, OP

„Alle Jahre wieder kommt das Christuskind...“ und alle Jahre wieder dürfen wir für unsere Kinder in CISCA eine ansehnliche Summe von Spenden in Empfang nehmen. Dieses Jahr wieder  EUR 1.320.- Das  großartigen Benefizkonzert „Eco Latino“ am 6. Januar brachte EUR 759.45  ein und dazu kamen noch andere Spenden! Es berührt mich jedes Jahr aufs Neue, dass Sie uns durch soviele Jahre die Treue halten und sich für das Wohl unserer Kinder einsetzen.  Möge Gott Sie alle dafür reichlich segnen!

Wir konnten wieder allerlei Anschaffungen machen: neue Matratzen, worauf die Kinder ihren Mittagsschlaf machen, Bobby Cars und andere Spielsachen, Material zum Malen und Basteln, Saftmixer, 7 warme Teppiche für jeden Raum, denn die Böden worauf die Kinder sich tummeln, sind sehr kalt, Personenwaagen für jede Gruppe... und es bleibt noch was übrig um die Räume zu erneuern. Ganz herzlichen Dank für soviel Anteilnahme und Grossherzigkeit! 

Ganz besonderer Dank gilt wieder Herrn Dr. Schäfer für seinen unermüdlichen Einsatz, persönlich und durch die Website.

Unseren Kindern geht es gut, vor allem in den gut 8 Stunden, die sie täglich bei uns verbringen.  Momentan betreuen wir 123 Kleinkinder. Da rührt sich was, vor allem wenn sich alle zum Essen versammeln. Momentan verhandeln wir mit der Regierung: es besteht eine Möglichkeit, dass das MIES (Ministerium für Soziale Hilfe) uns in Zukunft mit der Besoldung der Angestellten hilft. Hoffen wir aufs Beste! 

Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche Karwoche und möge der Auferstandene Sie an Ostern mit viel Freude, Friede, Liebe und tiefem innerem Glück beschenken.

In großer Dankbarkeit grüßt Sie wieder

Schwester Herta Haug, OP

Dankesschreiben von Schwester Maria Cristina Soto, OP  (Übersetzung)

Sr. Cristina Soto, OPAlle, die wir im Haus Santa Catalina (CISCA) tätig sind, danken Ihnen ganz herzlich für Ihre großzügige Hilfe und vor allem, dass Sie an uns gedacht haben durch Schwester Herta, die sich immer für das Notwendige unserer Kinder sorgt. Wir beschäftigen uns täglich mit unseren Kindern – mit pädagogischen und spielerischen Aktivitäten. Die Kinder unseres  Zentrums kommen vorwiegend aus armen Familien und haben viele Probleme.

Mit Ihrer Spende konnten wir die Matratzen erneuern, worauf die Kinder ihren Mittagsschlaf machen,  wir kauften Bastel- und  pädagogisches Material, für jeden der 7 Räume eine digitale Waage, sodass wir regelmäßig das Gewicht der Kinder kontrolieren können,  Bobby Cars zur Bewegung, eine halb-industrielle  Maschine zum Saft machen sowie 7 wärmeisolierende Teppiche, worauf die Kinder spielen können. Leider ist unser Haus sehr kalt.

Uns bleibt noch etwas übrig von ihrer Spende, damit wollen wir die Räume der Kinder etwas erneuern. Wenn dies soweit ist, lassen wir gerne wieder von uns hören.
Danke für alles, und möge Gott, der sich an Großzügigkeit nicht übertreffen lässt, Sie reichlich segnen in all Ihren Anstrengungen und Arbeit  für solche die Not leiden.

Atentamente

María Cristina Soto Sánchez
Coordinadora del Centro Santa Catalina

 

CISCA - Sr Cristina - Helfer - Kinder

CISCA 2013: Sr. Cristina mit Helfern und Kindern